Sonntag, 24.06.2018 01:43 Uhr

5. Appowila vom 1.-3.9.17

Verantwortlicher Autor: Brigitte Steffen / Birmar Abtwil, 23.09.2017, 10:27 Uhr
Presse-Ressort von: Brigitte Steffen Bericht 5113x gelesen

Abtwil [ENA] In Abtwil fanden dieses Jahr, zum fünften mal, die Highland Games Appowila vom 1.-3.9.17 statt. Abtwil wurde für diese drei Tage mit Kilts überflutet, neben der sportlichen Betätigung kamen auch Spass, Kulinarische und natürlich Musikalisches nicht zu kurz. Unteranderem spielte am Freitag die Band Red hot Chili Pipers (Schottland) und am Sonntag die Band Rapalje (Niederlande).

Das Appowila ist ein Highland Game bei dem verschiedene Wettkämpfe stattfinden, wie zum Beispiel Baumstammwerfen (30-50 kg), Steinweitwurf (7-10 kg), Gewichtshochwurf (19-25,4 kg), Kettenhammer (12,7-25,4 kg) und Seilziehen. Auch Frauen können an den Wettkämpfen teilnehmen, aber für sie gelten andere Gewichtsklassen Baumstammwerfen (25-30 kg), Steinweitwurf (4-5 kg), Gewichtshochwurf (9 kg) Kettenhammer (6,35 kg) das verlangt von den Teilnehmern sehr viel Kraft und Ausdauer.

Der musikalische Höhepunkt des Abends war das Konzert der Red Hot Chili Pipers aus Schottland. Sehr beeindruckend war auch was man mit Dudelsäcken alles machen kann. Die Band konnte das Publikum schnell in ihren Bann ziehen. Das Festzelt war sehr gut besucht von den vielen Fans. Die Stimmmung im Publikum war sehr angeheizt. Sie sangen die Lieder lauthals mit und tanzten nach den Rhytmuen der Musik. Auch ist es sehr ratsam an Konzerten Ohrenschützer zu tragen. Für den Mittelaltermarkt war es, aber an diesem Abend, dann leider schon zu spät.

Die Sonne strahlte am Sonntag den 3.9. um die Wette, es war ein wunderschöner Tag, also stand ein weiterer Besuch am Appowila auf dem Programm. Dieses mal ging es an den Mittelaltermarkt des Appowilas. Da angekommen spielte gerade die Band Rapalje aus den Niederlanden auch ware Künstler auf Dudelsack und Geige. Der Markt war sehr schön und es hat sich wirklich gelohnt am Sonntag nochmals zu gehen auch wurde das Angebot sich den kulinarischen Genüssen hinzugeben von vielen Besuchern genutzt.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.